Sportpferde – Zucht Wargh

                         Dahliante

 

 

Home
Nach oben

                

          
           
              Dahliante - die Vielseitige, wird allen Sätteln gerecht! Das ist Reitvergnügen pur!

          

Dahliante ( Rheinland / dunkelbraun /1,69 )

Dahliante war schon als Fohlen sehr selbstbewußt und kontaktfreudig. Sie bewegte sich schnell unabhängig
von ihrer Mutter in der Stutenherde und suchte auch aktiv den Kontakt zum Menschen.
Sie ist einfach im Umgang und verfügt über ein überdurchschnittliches Bewegungspotential. 
Besonders ihr raumgreifender Schritt und ihr sehr aktives Hinterbein fallen positiv auf. 
Seit kurzem wird Dahliante auch im Springen gefördert und zeigt sich auch hier sehr begabt. Sie hat eine sehr
gute Springtechnik und vermittelt dem Reiter ein sehr gutes Gefühl beim Springen.
In der Dressur ist Dahliante inzwischen bis Klasse L** platziert und in M gestartet. Ihr Potential geht bei
entsprechender Förderung darüber hinaus. 
Aufgrund ihres besonderen Mutterstammes und ihres korrekten Gebäudes ist sie aber natürlich auch für die
Zucht sehr interessant.
 

         

  Dahliante - Dressur, Springen oder sogar Vielseitigkeit - Sie wählen, sie wird es lieben!

Dahliantes Vater Danone war Körungssieger in Schweden und wurde zunächst auch in Schweden
eingesetzt. Seit 2004 ist er wieder in Deutschland, wo er seinen 30 Tage Test als bester 
Dressurhengst abschließen konnte. Danone stammt aus einer hannoverschen Mutterlinie, die bereits
mehrere gekörte Hengste liefern konnte. 
Großmutter Bellis konnte mit 8,4 eine weit überdurchschnittliche Leistungsprüfung ablegen, ihr 
Vollbruder Baltic war siegreich in Grand Prix Prüfungen. Aus dem Mutterstamm resultieren auch die
gekörten Hengste Dejavu, Asculep, Evergreen, Fernost, Feuerbrand, Fluvius, Galippo, Golan, Herold, Lord 
Extra, Lysander (HLP Sieger), Magic Boy, Manager, Manitu, Per Gynt, What a feeling, Whitney und
Winterprinz. Inzwischen wurden auch Danones Vollbrüder Danone II sowie Der Designer gekört, ein
weiterer Bruder ist unter dem Namen Donnermeyer bis St Georges erfolgreich. 
Vater De Niro, selbst im Grand Prix Sport hocherfolgreich, Hengst des Jahres 2008 des Hannoveraner
Verbandes und Vater von über 70 in der Klasse S erfolgreichen Sportpferden.
Im weiteren Pedigree finden sich mit Weltmeyer und Bolero, der hier für Vollblutanschluß sorgt, zwei
besondere Stempelhengste der hannoverschen Zucht.    

Lacoriante entstammt einer bedeutenden rheinischen Stutenlinie. Ihre aus der KWPN Zucht 
stammende Mutter Foliante ist auch Großmutter des Hengstes Le Maitre (v Lanciano). 
Foliante's Mutter, die Verbandsprämienstute Zoliante, ist eine der erfolgreichsten rheinischen
Schaustuten und brachte  mehrere Goldmedaillenfohlen, Auktionsspitzen und Bundessieger.
Sie vererbte durchschlagend ihre herausragenden Gänge, so z.B. an das rheinische Vererberduo
Dream of Heidelberg I+II von Donnerschlag. Der Spitzenvererber Dream of Heidelberg I 
zeichnet unter anderem verantwortlich für den Oldenburger Siegerhengst Dormello. Dream of
Heidelberg II
( Kempke Hof ), zweimaliger Bundeschampionat´s Finalist, verbuchte bereits mehrfach
Siege bis Intermediare II und auf Grand Prix Niveau. Zoliante's Tochter Goliante stellte mit Donnerwind
den gekörten Del Vento (Reservesieger der Leistungsprüfung). 
Lacoriante's Urgroßmutter Ramona brachte mit Eyecatcher (Leslie Burr-Lenehan USA) und Ewald 
(Emiel Hendrix NL) zwei internationale Springpferde und wurde 1996 in den Niederlanden mit dem 
Titel 'Zuchtstute des Jahres' ausgezeichnet.
Lacoriante ist mehrfach über Ladykiller xx ingezogen und verfügt ab der 5.Generation über ein noch
darüberhinaus stark blutgeprägtes Pedigree ( Manometer xx, Tin Rod xx, Ultimate xx, Un Prince xx,
Earldom xx, Xebec xx, Cottage Sun xx).

 

         Stutfohlen von Danone - Lacoro - Sultan      

                         Dahliante in einer Dressurprüfung L .....                               ....und drei Monate alt

                                              Dahliante`s Vater Danone ( De Niro x Weltmeyer)