Sportpferde – Zucht Wargh

                         Cosmiante

 

 

Home
Nach oben

   


  Cosmiante 3 Monate alt Contendro - Lacoro  

  Stute von Contendro x Lacoro x Sultan                                             Nach anfänglichen Schwierigkeiten die langen Beine zu sortieren, hat Cosmiante 
       inzwischen entdeckt wie gut sie damit im gestreckten Galopp über die Wiese sausen
       kann.

 

Cosmiante (Rheinland / dunkelbraun )

Die kleine Cosmiante entstammt der ersten Anpaarung unserer Lacoriante mit Schwerpunkt Springen.
Hier spricht das von Landgraf / Ladykiller xx geprägte Pedigree wohl für sich. Wobei wir aber natürlich bei
dieser Kombination auch hervorragende Bewegungen erwarten. Das Fohlen ist langbeinig, kräftig gebaut,
mit großen Partien und gut ausgeprägten Gelenken. 

Contendro I war mit einem Springindex von 147,29 Hengstleistungsprüfungssieger in Adelheidsdorf, im
Dressurindex rangierte er mit 131,09 auf dem vierten Platz. Im Jahre 2001 qualifizierte er sich für das
Bundeschampionat. Inzwischen wurden über 30 seiner Söhne gekört, darunter mehrere HLP Reservesieger.
Aktuell im Gespräch Captain Fire, der Bundeschampion der 5jährigen 2006. Contendros gekörter Sohn Codex
On ging als 170.000 Euro-Preisspitze über die 114. Hannoveraner Elite-Auktion.
Aber auch Contendro's Töchter können ansehnliche Erfolge vorweisen. Con Pleasure wurde 2005
OS-Siegerstute und sorgte im Jahr darauf mit ihrem Solitair-Fohlen für die Preisspitze (40.000 Euro) der 5.
OS-Elite-Fohlenauktion in Vechta. Im selben Jahr waren beim Verdener Freispringwettbewerb im Klassement
der Vierjährigen alle drei Erstplatzierten Töchter des Contendro I.
Contendros Vater Contender zählt zu den bedeutendsten Vererbern des Holsteiner Verbandes. Die
Lebensgewinnsumme seiner Nachkommen wie dem Doppel-Europameister Montender/Marco Kutscher, dem
zweifachen Riders Tour-Gewinner Checkmate/Meredith Michael-Beerbaum und dem dreifachen Derbysieger
Collin/Toni Hassmann betrug 2006 über 3,8 Millionen Euro. 
Die Mutter Bravo brachte aus der Anpaarung mit Caretino den Top-Vererber Caretano Z, 1997 unter Toni
Hassmann Vizebundeschampion, 1999 mit Jos Lansink Weltmeister der siebenjährigen Springpferde
inzwischen international erfolgreich. 2003 stellte sie mit Contendro II ihren dritten gekörten Sohn, der 2004
in Adelheidsdorf HLP-Reservesieger war. Die Großmutter Ofarim wurde Mutter des gekörten Conteur 
(v. Contender), 2001 und 2002 Fünfter bzw. Vierter bei den Reitpferdebundeschampionaten und 2006
qualifiziert für den Burg-Pokal, sowie von Rainman (v. Reichsgraf; Inter I) und Condor (v. Campione;
S*-Springen).
Contendro entspringt dem Holsteiner Leistungsstamm 104 a wie auch die Vererber Capitano, Carloni,
Carneval, Celano, Chico’s Boy, Corland, Landego, Landetto, Laurin, Leuthen I und II, Lonely Boy,
Acolord, sowie die internationalen Spitzenpferde Retina/Fritz Thiedemann, Athlet und Corlanda/beide Willi
Melliger/SUI und Athletico/Ludger Beerbaum.

Lacoriante ist dreifach über Ladykiller xx ingezogen und verfügt darüber hinaus über ein stark
blutgeprägtes Pedigree ( Manometer xx, Tin Rod xx, Ultimate xx, Un Prince xx, Earldom xx, Xebec xx,
Cottage Sun xx). 
Lacoriante's Vater ist der Oldenburger Prämienhengst und Bundeschampionatsfinalist Lacoro von 
Landfrieden. Landfrieden verbindet in seinem Pedigree zwei der bedeutendsten Holsteiner Hengste, den
Jahrhundertvererber Landgraf I und den vielseitigen Sportpferdemacher Calypso I. Lacoro's Muttervater
Reichsgraf, der mütterlicherseits auch wieder auf Landgraf zurückgeht, tritt auch als Muttervater von
Cosmiantes Vater Contendro in Erscheinung. Er gilt, obwohl er nur wenige Jahre gedeckt hat, als guter
Sportpferdemacher. 

Lacoriante entstammt einer bedeutenden rheinischen Stutenlinie. Ihre aus der KWPN Zucht 
stammende Großmutter, die VbPrSt Zoliante, ist eine der erfolgreichsten rheinischen Schaustuten und
brachte  mehrere Goldmedaillenfohlen, Auktionsspitzen und Bundessieger. Sie vererbte durchschlagend ihre
herausragenden Gänge, so z.B. an das rheinische Vererberduo Dream of Heidelberg I+II von Donnerschlag.
Dream of Heidelberg II (Kempke Hof), zweimaliger Bundeschampionat´s Finalist, verbuchte bereits
mehrfach Siege bis Intermediare II und auf Grand Prix Niveau. Zoliante's Tochter Goliante stellte mit
Donnerwind den gekörten Del Vento (Reservesieger der Leistungsprüfung). Zoliantes Tochter Cami ist Mutter der bewegungsstarken Brendula (jetzt Burj al Arab) die 2007 beim CHIO in Aachen für 141.000 Euro
an Victoria Max-Theurer versteigert wurde.
Lacoriante's Urgroßmutter Ramona brachte mit Eyecatcher (Leslie Burr-Lenehan USA) und Ewald 
(Emiel Hendrix NL) zwei internationale Springpferde und wurde 1996 in den Niederlanden mit dem Titel
'Zuchtstute des Jahres' ausgezeichnet.
Im Pedigree von Lacoriante's Muttervater Sultan (KWPN) finden sich neben reichlich französischem 
Vollblut der Holsteiner Hengst Joost, der über Consul auf Cottage Son xx zurückgeht. 

               

Jahr Geschlecht Name Farbe Hengst Kommentar