Sportpferde – Zucht Wargh

                         Alieri

 

 

Home
Nach oben

Fohlen von Akribori   

    

 

Alieri ( Wallach, Rheinland / dunkelbraun / 1,72 )

Alieri, geboren im Juni 2003, aus unserer Kalienke und dem Holsteiner Akribori. Alieri wurde
erst spät angeritten und ist jetzt bereit für den ersten Turniereinsatz. Er verfügt über gute
Grundgangarten und ist sehr leichtrittig. Besonders sein raumgreifender Schritt und eine sehr
schöne bergaufgesprungene Galloppade zeichnen ihn aus. Alieri ist interessant für eine weitere
Dressurausbildung oder auch für den Reiter der Dressur reiten aber auch mal Springen möchte.
Denn abstammungsgemäß kann er auch mit den bunten Stangen etwas anfangen.
Alieri ist absolut brav im Umgang und geht auch gerne ins Gelände.

Alieri hat ein schönes, neues zu Hause gefunden. Er wird, wie es seiner Veranlagung entspricht, in
erster Linie als Dressurpferd aber auch bei leichten Springen zum Einsatz kommen. Vor allem wird
er aber ein herrliches Familienpferd sein, das genügend Grundqualität mitbringt, sich mit seinen
Reitern, einem Mutter-Tochter Team, weiter zu entwickeln. Wir wünschen den neuen Besitzern
viel Freude mit dem neuen Familienmitglied und unserem Alieri, das er die Lebensstellung gefunden
hat, die er verdient.

Der Holsteiner Akribori war Hengstleistungsprüfungssieger und gilt als vielseitiger Vererber. Die
Holsteiner Starvererber Calypso I und Landgraf I tauchen in seinem Pedigree zweifach auf. Sein
Vater Acord II, ebenfalls HLP Sieger, hat inzwischen 39 gekörte Söhne sowie zahlreiche
Nachkommen im großen Sport. Der Muttervater Lavall I wurde im internationen Springsport
eingesetzt.